BF17

Begleitetes Fahren ab 17

Du bist lang genug zu Fuss, mit Bus oder Bahn, Fahrrad und Skateboard gefahren? 
Der umgangssprachliche BF17 ermöglicht dir schon mit 16 1/2 den Führerschein zu beginnen.
Du kannst auch auf die Erfahrung deiner Begleitpersonen setzen um die ersten Ausflüge im Auto ohne Fahrlehrer an deiner Seite zu machen.

Begleitperson kann jeder werden der folgendes erfüllt:

  1. Die Begleitperson muss 30 Jahre alt sein oder älter
  2. Die Begleitperson muss seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen (früher Klasse 3) 
  3. Die Begleitperson darf nicht mehr als 1 Punkte im Verkehrszentralregister haben. Während der Fahrten gilt für den Begleiter die 0,5 Promille-Grenze.

Ausserdem darf die Begleitperson nicht unter Drogeneinfluss stehen.
Verantwortlich, dass das eingehalten wird, ist der Fahranfänger selbst.

Die Begleitpersonen dürfen nicht ins Fahren eingereifen.
Er sollte sich auf die Rolle als Begleiter beschränken und den Jugendlichen als Fahrer ernst nehmen, denn die Fahrausbildung ist die gleiche wie bei den Personen die den Führerschein ab 18 machen. Man erhält statt des Kartenführerscheins eine Prüfbescheinigung auf der die Begleitpersonen aufgelistet sind. Diese Bescheinigung muss der Fahranfänger, zusammen mit dem Ausweis, beim Fahren dabei haben. Das Fahren ohne Begleitperson ist ein schwerwiegender Verkehrsverstoß. Kommt es einmal zu einem Unfall haftet der minderjährige Fahranfänger im Schadensfall wie ein volljähriger Fahrer. Der Begleiter haftet in der Regel nicht, da er für Ratschläge nicht haftbar gemacht werden kann.

Sobald der Fahranfänger 18 Jahre alt wird, kann er seinen Kartenführerschein bei der Führerscheinstelle abholen. Er muss nur die bisher gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Die Prüfbescheinigung ist bis zu 3 Monate nach dem 18. Geburtstag gültig, danach ist sie abgelaufen. Ab dem Alter von 18 Jahren darf ohne Begeleitpersonen gefahren werden..

Unsere Webseite ‚Fahrschule-Bison.de‘ verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Kontaktaufnahme. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklärst Du dich damit einverstanden.
Mehr Informationen