Toyota verabschiedet sich vom Diesel

Toyota will in Zukunft keine Diesel-Pkw mehr in Europa verkaufen. Noch in diesem Jahr soll die Auslaufphase beginnen. Der japanische Autobauer will insbesondere auf einen alternativen Antrieb setzen.

Damit reagiert der Autohersteller die Dieselaffäre, die 2015 von VW ausgelöst wurde. Seitdem geriet die Dieseltechnologie immer stärker unter druck – auch wegen des gesundheitsschädlichen Ausstoßes von Stickoxid.

Dies war ein schwerer Rückschlag für die Automobilindustrie, die jahrelang alles auf die Entwicklung des Diesel gesetzt hatte.

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on telegram
Telegram
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere Beiträge

Unsere Webseite ‚Fahrschule-Bison.de‘ verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Kontaktaufnahme. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklärst Du dich damit einverstanden.
Mehr Informationen