Bison logo Mundschutz

Fahrschule Bison

Seit wir im März das erste Mal auf COVID‑19 reagiert und Maßnahmen ergriffen haben, bestimmt umsichtiges, verantwortungs­bewusstes Handeln unsere Entscheidungen in der Fahrschule – zum Wohl unserer Fahrschüler, deren Eltern, der Prüfer, unserer Mitarbeiter und der Gemeinschaft. Um weiter gesund zu bleiben in einer Zeit, in der sich alles um die Gesundheit dreht.

Mund-Nasen-Bedeckung im Büro und im Auto

Social-Distancing einhalten

Begrenzte Anzahl beim Theorieunterricht

Kontinuierliches gründliches Reinigen

Desinfizieren von Flächen und Händen

Unser Vorgehen bei der Wiederöffnung

Die weltweite Verbreitung von COVID-19 betrifft jeden von uns.
Bei uns stehen und standen unsere Fahrschüler an erster Stelle, und wir tun das, was wir tun, da wir glauben, dass wir somit einen wichtigen Teil bei der Eindämmung der Pandemie beitragen können.

Es gibt keinerlei Zweifel an der Bedeutung der aktuellen Herausforderung. Wir wissen noch nicht mit Sicherheit, wann das größte Risiko hinter uns liegen wird. Die Maßnahmen gegen COVID‑19 werden weitergehen und wir wissen, dass der Weg zurück zur Normalität nicht immer einfach sein wird. Doch egal welche Heraus­forderungen auf uns warten, COVID‑19 hat unser Vertrauen in die Gemeinschaft gestärkt. Wenn wir später auf COVID‑19 zurückblicken, sollten wir nie vergessen, wie viele Menschen auf der ganzen Welt sich täglich für das Wohlergehen anderer eingesetzt haben. Wir wollen diesen Werten auch in Zukunft weiter folgen und der Gesundheit und Sicherheit unserer Fahrschüler immer höchste Priorität einräumen.

Danke für euer Verständnis und Engagement gegen COVID‑19 – ob durch Würdigung des Gesundheits­personals oder die Einhaltung der Abstandsregeln, um die Gesundheit der Gemeinschaft zu schützen.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.

mehr erfahren schließen

Was musst du bei den Fahrstunden während
der Corona-Zeit beachten?

Du musst zur Fahrstunde deine eigene Community-Maske mitbringen, diese muss die gesamte Fahrstunde getragen werden, Schals oder Tücher sind NICHT erlaubt.

Ohne Maske, keine Fahrstunde.

Wer Krankheitssymptome hat, darf seine Fahrstunde nicht durchführen.

 

Natürlich wird auch dein Fahrlehrer während der Stunden eine Maske tragen und das Auto inkl. Lenkrad, der Schalthebel etc. werden nach jeder Fahrstunde gründlich desinfiziert.

TÜV-Prüfungen

Aktuell kann es zu längeren Wartezeiten bei der Vergabe von theoretischen und praktischen Prüfungen kommen. Die Terminvergabe der Prüfungstermine liegt in der Hand des TÜVs und wir können leider keinen keinen Einfluß darauf nehmen. 

🍪 Yes! Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Du damit einverstanden bist, bestätige dies bitte mit einem Klick auf „Kein Problem“. Mehr zum Datenschutz